Benötige ich eine FDA-Erklärung oder eine Konformitätserklärung?

Benötige ich eine FDA-Erklärung oder eine Konformitätserklärung?

Ich werde häufig gebeten, Kunden eine FDA-Erklärung für ein bestimmtes Band zuzusenden. Obwohl dieses Formular in Europa nicht verwendet wird, sorgt es immer wieder für Verwirrung.

Noch bevor die europäischen Vorschriften, wie z.B. Verordnung EC 1935/2004 und Verordnung EU10/2011 in Kraft traten, existierten die FDA-Vorschriften bereits in den USA. Wenn ein Transportband zur damaligen Zeit die FDA-Vorschriften erfüllte, wusste man, dass es für die Lebensmittelindustrie geeignet war. Daher wurde FDA zu einem gängigen Kürzel bei Bändern für die Lebensmittelverarbeitung. Ein FDA-zugelassenes Transportband erfüllte damals sämtliche Lebensmittelvorschriften. Heute ist dies nicht mehr der Fall. 

USDA und FDA

Genau wie die FDA erteilt auch das USDA (Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten) Vorschriften, für Materialien gelten, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Keinde dieser Vorschrigften gelten jedoch nicht in der EU. Stattdessen gilt die Konformitätserklärung, die bestätigt, dass ein Band die geltenden Gesetze in Bezug auf Lebensmittelkontakt erfüllt.

Lebensmitteltransportband

Ein Lebensmitteltransportband, das in der Europäischen Union verwendet wird, muss den europäischen Gesetzen entsprechen. Auch wenn FDA- und europäische Vorschriften viele Gemeinsamkeiten aufweisen, stellt die Verordnung EU 10/2011 wesentlich strengere Anforderungen an die Migrationswerte. In den meisten Fällen entspricht ein Lebensmitteltransportband sowohl den amerikanischen als auch den europäischen Gesetzen. Diese Informationen finden Sie in unserer Konformitätserklärung.

Trotz der langen Geschichte der FDA werde ich nun häufiger um eine Konformitätserklärung gebeten. Die Vorschriften in Bezug auf Lebensmittel in Europa werden immer wichtiger. Auch wenn Bestimmungen wie Verordnung EU10/2011 immer vertrauter werden, bekomme ich nach wie vor Anfragen zu FDA-Erklärungen. Alte Gewohnheiten lassen sich wohl nur schwer ablegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

20 März 2018  |  Gepostet von

Markus Hilfiker

Markus Hilfiker ist Regulatory Officer bei Habasit und arbeitet seit zwei Jahrzehnten für das Unternehmen. Er ist Fachmann für Produkt- und Anwendungsvorschriften sowie deren Umsetzung. Außerdem ist er an unserem Standort in Reinach verantwortlich für den sicheren Gebrauch von Chemikalien. Er spricht fließend deutsch und englisch.

Kontaktieren Sie uns für persönliche Unterstützung

Beratung erhalten