Habasit erfüllt EU-Hygieneanforderungen für Lebensmitteltransportbänder

Habasit erfüllt EU-Hygieneanforderungen für Lebensmitteltransportbänder

Alle Bandmaterialien, die für den Kontakt mit Lebensmitteln vorgesehen sind, müssen bestimmte EU-Anforderungen erfüllen. Habasit ist ständig auf dem aktuellen Stand aller geltenden Vorschriften für Lebensmitteltransport- und Prozessbänder. Im heutigen Blog werde ich über einige aktuelle Vorschriften berichten.

Welche EU-Vorschriften gibt es?

Die EU-Vorschriften gelten für alle Bandmaterialien, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Hierzu können Gewebebänder, Kunststoff-Modulbänder, Kunststoffketten, Rund- oder Zahnriemen gehören. Für Unternehmen, die in der Lebensmittelindustrie tätig sind, existieren drei maßgebliche Dokumente:

Rahmenwerk

Europäische Verordnung EG Nr. 1935/2004 gibt Definitionen, Einschränkungen und Anforderungen für z.B. die allgemeine Sicherheit und Rückverfolgbarkeit der Materialien an. Sie verlangt, dass jeder Lieferant von Transportbändern für die Lebensmittelindustrie den Kunden eine Konformitätserklärung zur Verfügung stellt. Eine Konformitätserklärung gibt die vorgesehenen Einsatzbedingungen des Materials an und enthält alle für die Identifikation der Materialien erforderlichen Informationen sowie den Hersteller.

Gute Herstellungspraxis

Die Herstellung der Materialien und Produkte, die für den Lebensmittelkontakt vorgesehen sind, muss unter Einhaltung der Verordnung zur Guten Herstellungspraxis EG Nr. 2023/2006 erfolgen. Diese Verordnung erfordert, dass der Hersteller ein Qualitätssicherungs- und -kontrollsystem unterhält.

Kunststoffverordnung

EG Nr. 10/2011, häufig als Kunststoffverordnung bezeichnet, informiert über Maßnahmen für die Einführung von Kunststoffmaterialien. Dies betrifft Migrationsprüfungen wie die Anforderungen zur Beurteilung der Substanzen, aus denen der Kunststoff besteht und ob diese Substanzen später vom Kunststoff abgegeben werden sowie welche Nachweisdokumente erforderlich sind.

Habasit kennt die Vorschriften

Habasit hält sich bei der Fertigung und Montage seiner Lebensmitteltransportbänder aktiv an die Gute Herstellungspraxis. Nur Materialien, die die aktuellen EU-Vorschriften erfüllen, werden in unseren Lebensmitteltransportbändern verwendet. Unsere Produktdatenblätter geben eindeutig an, ob Materialien für den Lebensmittelkontakt vorgesehen sind oder nicht.

Unser F&E Abteilung wie auch unsere Fertigungsteams sind dafür verantwortlich, sich ständig über geänderte Vorschriften zu informieren und diese bereitzustellen, sodass wir stets auf dem Laufenden sind. Im Allgemeinen erfüllen die Lebensmitteltransportbänder von Habasit auch die amerikanischen Vorschriften von FDA und USDA.

Wussten Sie, dass Sie auf unserer Website Zertifikate für all unsere Transportbänder herunterladen können?

Finden Sie alles, was Sie benötigen auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail! Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

25 Juli 2017  |  Gepostet von

Markus Hilfiker

Markus Hilfiker ist Regulatory Officer bei Habasit und arbeitet seit zwei Jahrzehnten für das Unternehmen. Er ist Fachmann für Produkt- und Anwendungsvorschriften sowie deren Umsetzung. Außerdem ist er an unserem Standort in Reinach verantwortlich für den sicheren Gebrauch von Chemikalien. Er spricht fließend deutsch und englisch.